Direkt zum Inhalt springen

Pressemitteilung -

Für eine bessere Zukunft - Der Landkreis bildet seit diesem Jahr Klimascouts aus

Reutlingen, 03.11.2022: In Kooperation mit dem Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) veranstaltete die KlimaschutzAgentur, regionale Agentur für Energieberatung und Klimaschutzprojekte, vergangene Woche einen ersten Workshop für angehende Klimascouts. Klimascouts, das sind neun Azubis aus dem Landkreis Reutlingen, die sich im und für den Landkreis als Multiplikatoren für Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsthemen ausbilden lassen. Klimascouts nutzen ihr Wissen, um Klimaprojekte umzusetzen und ihre Kenntnisse in Unternehmen oder Kommunen für eine klimafreundlichere Zukunft einbringen.

Die Ausbildung beinhaltet ein Workshop-Programm „KlimaQuali“, das aus fünf Modulen besteht. „Die Kimakrise, der kommunale Klimaschutz, Klimaschutz im Alltag, Methoden für die Umsetzung von eigenen Klimaschutzprojekten und Ideenfindung für eigene Projekte sind Themeninhalte dieser fünf Module“, erklärt Nico Schneider, Projektleiter und Energieberater der KlimaschutzAgentur. Auf den Workshop folgt ein Projekt-Pitch, bei dem die Zwischenergebnisse vorgestellt werden. Diese werden daraufhin über drei Monate hinweg detailliert ausgearbeitet und nach Fertigstellung bei der Difu eingereicht. Eine Jury prüft alle Projekte und zeichnet bei einer Preisverleihung in Berlin die besten sechs Projekte aus. Als Preisgeld erhalten die Gewinner 3.000 EUR, welche sie in ihr Klimascout-Projekt investieren können.

Unterstützt wird Nico Schneider von zwei Projektmitarbeitern des Difu, die maßgeblich für die Ausarbeitung der Module und die Moderation verantwortlich sind. Nico Schneider steht vor allem als Ansprechpartner für die Scouts zur Verfügung. Dass das Projekt erfolgsversprechend ist, zeigt sich bereits daran, dass schon am Ende der ersten beiden Workshop-Tage vielversprechende Projektideen von den neun zukünftigen Klimascouts vorgestellt wurden. „So viel kann ich verraten: es gibt Ideen zum Schutz der Wildbienen, zur nachhaltigen Landschaftspflege und zur nachhaltigen Stromerzeugung“, verrät Nico Schneider. Der Projektpitch findet dann am 23. November statt.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert. Das Pilotprojekt der Klimascouts startete Difu bereits 2018 mit 150 Auszubildenden. Nun sollen gezielt kommunale Schulungen und Ausbildungen stattfinden.

Über die KlimaschutzAgentur:

Die KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen, regionale Agentur für Energieberatung und Klimaschutzprojekte bietet unabhängige und kostenlose Energieberatungen für Privathaushalte, Unternehmen und Kommunen an. Für ein erstes Beratungsgespräch mit einem unserer Energieexperten melden Sie sich gerne telefonisch unter 07121 14 32 571 oder per Mail unter info@klimaschutzagentur-reutlingen.de an. Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf www.klimaschutzagentur-reutlingen.de.

Themen

Kategorien

Regionen


KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen - unabhängig beraten lassen

Die KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen ist eine von 35 regionalen Energieagenturen in Baden-Württemberg. Mit unseren sechs Mitarbeitern beraten wir Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Reutlingen neutral, unabhängig und kostenlos zu Energieeinsparung, Erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Seit 2016 ist die KlimaschutzAgentur Teil der Kompetenzstelle Neckar-Alb und berät seitdem Unternehmen im gesamten Landkreis zu Energieeffizienzmaßnahmen und Fördermöglichkeiten. Die KlimaschutzAgentur wurde 2007 von 14 Gesellschaftern als gemeinnützige GmbH gegründet. Jedes Jahr sensibilisiert das Team der KlimaschutzAgentur über 2.500 Schüler im Landkreis zu Energie und Klimaschutz. Des Weiteren unterstützen die Experten der Agentur alle Kommunen im Landkreis Reutlingen bei der Erreichung ihrer Klimaschutzziele.  

Pressekontakt

Anna-Maria Schleinitz

Anna-Maria Schleinitz

Pressekontakt Projektmanagement Pressekontakt & Qualitätsnetz Bauen 07121 14 774 94